• Print
  • Favorites
  • Refer a friend

Mondi in Deutschland

Deutschland ist für Mondi neben seiner Rolle als einer der wichtigsten internationalen Absatzmärkte ebenso ein bedeutendes Land für die Produktion vielfältiger Verpackungs- und Papierlösungen. Insgesamt verfügt Mondi in Deutschland über 13 Werke der unterschiedlichsten Geschäftssegmente, einem Innovationszentrum und zwei Vertriebsbüros und beschäftigt in Deutschland insgesamt mehr als 2700 Mitarbeiter. Die geografische Verteilung ist dabei von Hamburg bis Raubling (Oberbayern) und von Jülich (Rheinland) bis Trebsen (Sachsen). Einer  unserer Standorte ist mit Sicherheit auch in Ihrer Nähe.

An unserem größten Standort, der Mondi Gronau GmbH, produziert Mondi mit mehr als 800 Mitarbeitern die unterschiedlichsten Folienprodukte. Die Bandbreite reicht von hochwertig bedruckten Folienverpackungen und Automatenfolien über technische Folien und Hygienekomponenten, Kaschier- und Etikettenfolien bis hin zu Dekor- und Fussbodenfolien. Darüber hinaus befindet sich am Standort Gronau das Forschungs- und Entwicklungszentrum des Geschäftssegments Consumer Packaging.

Weitere Standorte des Geschäftsbereiches sind die Werke in Halle-Westfalen (Flexible Verpackungen und technische Folien), Steinfeld  (Produktion von wiederverschließbaren Verpackungen) und Aschersleben (Vliesstoffe für Haushalts- und Körperpflegeprodukte).

Wellpappe und Wellpappe-Anwendungen produziert Mondi in Deutschland in insgesamt drei Werken: In Ansbach, Bad Rappenau und Eschenbach (Oberpfalz). Während Bad Rappenau und Eschenbach ein breites Spektrum an Verpackungslösungen im Bereich Faltschachteln sowie unterschiedlichste gestanzte und geklebte Verpackungen anbieten, umfasst das Produktsortiment der Mondi Wellpappe Ansbach GmbH unter anderem auch Spezialverpackungen, d.h. Export-, Schwergut-, Groß-, Gefahrgut- und Konstruktiv-Verpackungen.

Das Geschäftssegment der Industriesackfertigung ist in Deutschland mit insgesamt drei Standorten vertreten: Hammelburg, Sendenhorst und Trebsen. An allen drei Standorten produziert Mondi Industriesackverpackungen für Kunden aus verschiedensten Branchen wie z.B. die Zement-, Bau- & chemische Industrie, die Nahrungsmittel-, Futtermittel- & Saatgutindustrie.

An den Mondi Standorten in Jülich und Raubling-Inncoat produziert der Konzern eine breite Palette von silikonisierten Release Linern auf unterschiedlichen Trägermaterialien. Diese sind speziell auf selbstklebende oder druckempfindliche Anwendungen ausgelegt. Einsatzbereiche dieser Trennmaterialien sind beispielsweise Werbe- und Dekorfolien, Etiketten, Klebebänder, Hygiene- und medizinische Anwendungen sowie Dichtstoffe in der Baustoffindustrie.

Das breite Spektrum der Mondi-Produktionsstätten wird durch die ebenfalls in Raubling angesiedelte Mondi Raubling Papierfabrik abgerundet. Neben einem eigenen Kraftwerk betreibt das Unternehmen auch eine separate Sortieranlage für Altpapier, die Chiemgau Recycling GmbH. Die Papierfabrik produziert Wellpappenrohpapiere und wurde in den letzten Jahren insbesondere durch seine qualitativ hochwertigen Nischenprodukte bekannt.

Mit seinen zwei Vertriebsbüros in München und Hamburg betreut Mondi seine Papierkunden der aus den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen, von Büro-, Digital-, Pre-print-, und Offsetpapieren bis hin zu Wellpappenroh- und Kraftpapieren.

© 2017 by Mondi